Unternehmensberatung für eine erfolgreiche Vertriebsstrategie

Jedes Unternehmen hat eine eigene Identität, eine spezielle Zielgruppe, individuelle Produkteigenschaften, unterschiedliche Rahmenbedingungen. Damit alle vertriebsrelevanten Mitarbeiter wissen, worauf sie ihre Bemühungen ausrichten sollen, ist es unabdingbar ein übergeordnetes Konzept zu entwickeln – die Vertriebsstrategie.

Sie bildet den Handlungsrahmen jedes Vertriebsmitarbeiters, ist auf die Vertriebsziele des Unternehmens ausgerichtet und operationalisiert die notwendigen Prozessschritte. So wird sichergestellt, dass jeder Mitarbeiter weiß, was zu tun ist.

Ein Unternehmen darf sich nicht allein auf die Fähigkeiten seiner Vertriebler verlassen. Erfolgreich sind die, die ihren Markt im Auge behalten, ihr ganzes Bemühen auf den Kunden ausrichten und die eigenen Leistungen mittels Innovationen attraktiv halten. Und genau darauf zielt unsere Beratung für eine erfolgreiche Vertriebsstrategie ab!

6 Fragen, die durch eine Vertriebsstrategie-Beratung beantworten werden

Vertriebsstrategie-Beratung Fragen

Nicht nur, dass die Antworten auf diese Fragen elementar wichtig für die gezielte Ausrichtung aller Bemühungen sind, sie schaffen auch Bewusstsein bei den Mitarbeitern. Alle Zielvorgaben sind das Ergebnis konkreter und greifbarer Überlegungen und Fakten.

Eine gezielte Unterstützung durch externe Vertriebsexperten hilft dabei diese Ziele fristgerecht und kundenorientiert zu erreichen.

Die Identifikation Ihrer Vertriebler mit der eigenen Aufgabe ist deutlich stärker, wenn der Sinn dahinter verstanden wird. Der Vertriebserfolg ist somit systematisiert und hängt deshalb nicht vom Glück oder dem Können eines Einzelnen ab.

Die 7 Disziplinen eines erfolgreichen Vertriebskonzepts

Vertriebsstrategie Disziplinen

Kompetenzanalyse:

Betrachten Sie Ihre eigenen Stärken aus der Sicht Ihres Kunden und hinterfragen sich kritisch.

Marktanalyse:

Der Blick auf Ihren Markt ist wichtig, denn Sie sind nicht allein auf weiter Flur. Wer seine Umgebung kennt, kann diese gewinnbringend nutzen.

Konkurrenzanalyse:

Schauen Sie sich genau an, wie sich Wettbewerber am Markt platzieren und was Sie daraus ableiten können.

Zielkundenanalyse:

Nur wer seine Zielgruppe genau kennt, kann sie bedarfsorientiert und zielgerichtet ansprechen.

Vertriebskanalanalyse:

Wenn Sie Ihre Zielkunden kennen, muss auch der Zugang zum Kunden, der geeignete Vertriebskanal, gewählt werden.

Vertriebsprozess:

Fassen Sie alle gesammelten Erkenntnisse zusammen und formulieren daraus klare Handlungsanweisungen.

Vermarktungsstrategie:

Schaffen Sie Sichtbarkeit und generieren Sie Reichweite. Der Service rund um Ihre Kernleistung ist maßgeblich.

    Da sich in einem Unternehmen und auf dem Markt ständig Veränderungen ergeben, muss auch die vertriebliche Ausrichtung des Unternehmens fortlaufend überprüft werden. Eine kompetente und maßgeschneiderte Vertriebsberatung hilft Ihnen Ihr Unternehmen stets auf dem richtigen Kurs zu halten.

    5 gute Gründe, warum SieIhre Vertriebsstrategie mit lemontree entwickeln sollten

    Vertriebsstrategie-Beratung lemontree Gründe

    Zusammen nehmen wir die Perspektive Ihrer Kunden ein und holen das Optimum für ihn heraus. Durch den strategischen Ansatz wird die Wahrscheinlichkeit von Unwägbarkeiten überrascht zu werden deutlich kleiner. Dann heißt es „Plan gehabt“ nicht „Glück gehabt“!

    Und jetzt?
    Lassen Sie uns
    sprechen!

    In einem unverbindlichen Erstgespräch möchten wir erfahren, wer Sie sind und vor welchen Herausforderungen Sie stehen. Gemeinsam finden wir heraus, wie wir Sie bestmöglich unterstützen können.

    Greifen Sie einfach zum Hörer und nehmen Sie sich ca. 15 Minuten Zeit. Oder schreiben Sie lieber? Klicken Sie auf eine der Emailadressen und es öffnet sich Ihr Email-Programm. Wir freuen uns auf Sie!

    Wir lernen nie aus – Erfolgreicher durch Vertriebstraining

    Da sich in einem Unternehmen und auf dem Markt ständig Veränderungen ergeben, muss auch die vertriebliche Ausrichtung des Unternehmens, die Vertriebsstrategie, fortlaufend überprüft werden. Insbesondere die Vertriebler haben Ihre Ohren und Augen am Markt und können früh Entwicklungen erkennen, damit Ihrem Unternehmen helfen, sich frühzeitig auf diese einzustellen.

    Ein Unternehmen sollte daher daran interessiert sein, seine Mitarbeiter nicht nur zu fordern, sondern auch zu fördern. Darin, ihre Fähigkeiten zu verbessern und neue Themenfelder zu erschließen. Ein zugeschnittenes Vertriebstraining geht auf den individuellen Bedarf eines Unternehmens ein, zeigt neue Perspektiven auf und synchronisiert so die Entwicklung der Mitarbeiter mit den Anforderungen des Marktes.

    Expertentipp:
    Beratschlagen Sie sich mit erfahrenen Vertriebsexperten und setzen Sie thematische Schwerpunkte.

    Das übergeordnete Ziel jeder Vertriebsschulung ist es, sowohl die Kundenorientierung als auch den Absatz zu steigern. Das wiederum verdeutlicht, dass es nicht darum geht, einen schnellen Abschluss beim Kunden zu erzielen oder ihn gar zum Kauf zu überreden. Eine langfristige, kundenorientierte Zusammenarbeit ist nur dann nachhaltig und wirtschaftlich, wenn der Kunde das Produkt bzw. die Dienstleistung aus Überzeugung kauft.

    4 Grundvoraussetzungen für die Gestaltung des geeigneten Trainings

    Vertriebstraining Gestaltung

    Ähnlich wie beim Beruf des Immobilienmaklers, ist der Begriff des Trainers nicht geschützt.

    Unser Expertentipp:
    Achten Sie bei der Suche nach dem geeigneten Trainer auf eine gemeinsame Wellenlänge! Dann kann der Coach die Zielsetzungen im Sinne des Unternehmens verstehen, sein konkretes Handeln daran ausrichten und den gewünschten Erfolg erzielen.

    Ein großer Erfahrungsschatz, die Kompetenz theoretisches Wissen in die Praxis zu überführen sowie ein empathischer Umgang mit den Teilnehmern sind lediglich drei von den Eigenschaften, die einen guten Trainer ausmachen.

    3 Potenzielle Einsatzbereiche für die Vertriebsschulung

    Vertriebstraining Einsatzbereiche

    Jedes Unternehmen hat eine eigene Identität, eine spezielle Zielgruppe, individuelle Produkteigenschaften, unterschiedliche Rahmenbedingungen. Somit muss auch die Gestaltung des Vertriebstrainings bedarfsbezogen konzipiert werden. Die Verwendung von praxisbezogenen Beispielen und alltagsnahen Situationen ist für die Identifikation der Teilnehmer, sowie für deren Motivation wichtig. Je konkreter und realitätsnaher die beschriebenen Fälle, desto besser können Vorwissen eingebracht und Lernerfolge erzielt werden. Am Ende jeder Schulung bedarf es eines detaillierten Feedbacks sowie einer Empfehlung wie eine Leistungssteigerung erzielt werden kann.

    5 gute Gründe für ein Vertriebstraining mit lemontree

    Vertriebstraining lemontree Gründe

    Fertigkeiten werden immer bedarfsorientiert entwickelt. Sollten Kapazitäten zur Zielerreichung fehlen, können diese durch eine externe Vertriebsunterstützung aufgefangen und abgedeckt werden. Gemeinsam richten wir Ihren Vertrieb auf die Herausforderungen des Marktes und die Bedürfnisse Ihrer Kunden aus. Im Rahmen einer angenehmen Trainingsumgebung befähigen wir Ihre Mitarbeiter ihre Stärken gewinnbringend einzusetzen und zu entwickeln. Erfolgreich durch Kundenorientierung!

    Und jetzt?
    Lassen Sie uns
    sprechen!

    In einem unverbindlichen Erstgespräch möchten wir erfahren, wer Sie sind und vor welchen Herausforderungen Sie stehen. Gemeinsam finden wir heraus, wie wir Sie bestmöglich unterstützen können.

    Greifen Sie einfach zum Hörer und nehmen Sie sich ca. 15 Minuten Zeit. Oder schreiben Sie lieber? Klicken Sie auf eine der Emailadressen und es öffnet sich Ihr Email-Programm. Wir freuen uns auf Sie!

    Vertriebsberatung– Werkzeug für Ihren Unternehmenserfolges

    Jedes Unternehmen sieht sich mit der Herausforderung konfrontiert, seine Produkte und Dienstleistung an Ihre Kunden zu verkaufen. Die Frage, die sich dabei alle stellen, lautet „wie schaffe ich dies auf dem bestmöglichen Weg?“

    „Bestmöglich“ kann hier unterschiedlichste Facetten annehmen. Die Frage ist daher nicht pauschal zu beantworten, es gibt kein Allheilmittel. Der Grund dafür ist einfach: Jedes Unternehmen hat eine eigene Identität, eine spezielle Zielgruppe, individuelle Produkteigenschaften, unterschiedliche Rahmenbedingungen. Sie sind, idealerweise, in einer Vertriebsstrategie entwickelt, festgehalten und operationalisiert worden. Auf Basis dieser Strategie gilt es Optimierungspotenziale zu ermitteln und zu nutzen.

    Die Vertriebsberatung hat daher die Aufgabe, die individuellen Problemstellungen des Kunden zu ermitteln, diese zu verstehen und Verbesserungsmöglichkeiten herauszustellen. Dies macht deutlich, dass es vor einer Beratung einer Vertriebsanalyse bedarf. Dabei muss der aktuelle Status quo mit dem Wunschzustand abgeglichen werden. Die dabei auftretende Differenz ist der Teil, den es anschließend durch eine fachmännische Vertriebsberatung zu optimieren gilt.

    Die 10 wichtigsten Themen des Vertriebs-Consultings:

    Vertriebsberatung Themen

    Eins haben diese Themen alle gemeinsam – Ihre Ausrichtung auf den Kunden. Grundsätzlich geht es darum, sämtliche Bemühungen und Tätigkeiten eines Unternehmens auf die Bedürfnisse des Kunden auszurichten. Und diese zu befriedigen, noch besser, überzuerfüllen. Denn so entsteht Begeisterung und daraus Loyalität. Loyale Kunden werden zu Fans und langfristigen Wegbegleitern, wodurch ein wirtschaftlich nachhaltiger Unternehmenserfolg erzielt wird. Um Kundenorientierung tagtäglich zu leben, gilt es unterschiedlichste Herausforderungen zu bewältigen – eine vertrauensvolle Partnerschaft mit externen Vertriebsexperten hilft dabei.

    6 Schritte zum erfolgreichen Vertrieb

    6 Schritte zum erfolgreichen Vertrieb

    1. Kostenloses unverbindliches Erstgespräch, in dem wir Ihre konkrete Herausforderung kennenlernen

    2. Wir erstellen Ihnen ein Angebot basierend auf Ihrem Bedarf

    3. Gemeinsam definieren wir die Vorgehensweise, Schwerpunkte und Zeitschiene

    4. Die Analyse Ihrer Strukturen, Schnittstellen und vertrieblichen Abläufe bildet die Basis

    5. Wir liefern greifbare Handlungsempfehlungen basierend auf Ihrer Vertriebsstrategie

    6. Gemeinsam starten wir die aktive Umsetzung der neuen Maßnahmen, sowie das Training Ihrer Mitarbeiter

    Da sich in einem Unternehmen und auf dem Markt ständig Veränderungen ergeben, muss auch die vertriebliche Ausrichtung des Unternehmens fortlaufend überprüft werden. Das Ergebnis einer Vertriebsberatung ist also nicht eine Hochglanz-Bedienungsanleitung, sondern die Festlegung der nächsten Schritte.

    Unser Expertentipp:
    Befähigen Sie Ihre Mitarbeiter, bspw. Ihren Weg nicht nur mit- sondern voranzugehen. Getreu dem bekannten Zitat: “Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.” Wenn Sie sich nicht selbst hinterfragen, werden es früher oder später Ihre Kunden tun.

    5 gute Gründe für eine Vertriebsberatung durch lemontree

    Vertriebsberatung lemontree Gründe

    Zusammen nehmen wir die Perspektive Ihrer Kunden ein und holen das Optimum für ihn heraus. Proaktiv gestalten wir schon heute Ihr Geschäft von morgen und setzen selbst Maßstäbe, bevor es andere tun.
    Lust mit uns die Erfolgswelle zu reiten?

    Und jetzt?
    Lassen Sie uns
    sprechen!

    In einem unverbindlichen Erstgespräch möchten wir erfahren, wer Sie sind und vor welchen Herausforderungen Sie stehen. Gemeinsam finden wir heraus, wie wir Sie bestmöglich unterstützen können.

    Greifen Sie einfach zum Hörer und nehmen Sie sich ca. 15 Minuten Zeit. Oder schreiben Sie lieber? Klicken Sie auf eine der Emailadressen und es öffnet sich Ihr Email-Programm. Wir freuen uns auf Sie!

    Externe Vertriebsunterstützung: Erfolgreich Neukunden gewinnen und Bestandskunden binden

    Besonders kleine und mittelständische Unternehmen finden sich immer wieder in Situationen, in denen die zeitlichen Ressourcen der Mitarbeiter im Vertrieb erschöpft sind. Oft sind die vertriebsrelevanten Mitarbeiter bereits durch die Abwicklung des Tagesgeschäfts so ausgelastet, dass keine Zeit bleibt, sich strukturiert und fokussiert um wichtige Vertriebsaufgaben oder die tägliche Umsetzung der Vertriebsstrategie zu kümmern.

    Dem Unternehmen selbst geht es auf den ersten Blick möglicherweise gut, doch bei genauerem Hinschauen werden beispielsweise Vertriebs- oder Wachstumsziele nicht erreicht. Sowohl die aktive Neukundengewinnung als auch die Bestandskundenentwicklung bleiben in solchen Situationen oft Zufallsprodukte, sodass das Unternehmen sich nicht weiterentwickeln und wachsen kann.

    Es ist eine große Herausforderung, sich trotz all dieser Aufgaben auf das Kerngeschäft zu konzentrieren und gleichzeitig das Unternehmen voranzutreiben. Hier ist flexible, externe Vertriebsunterstützung gefragt!

    5 Vertriebsaufgaben, die von externen Experten übernommen werden können

    Externe Vertriebsunterstützung Aufgaben

    Das Outsourcing dieser speziellen Vertriebstätigkeiten schafft eine höhere Mitarbeitermotivation: Ihr Team kann sich einerseits auf sein jeweiliges Kerngeschäft konzentrieren und gleichzeitig verschwinden Akquise- und Rechercheaufgaben – die auch von Vertriebsmitarbeitern erfahrungsgemäß oft insgeheim als notwendiges Übel gesehen werden – plötzlich von der Aufgabenliste.

    Doch welche Vorteile bietet eine externe Vertriebsunterstützung Ihnen konkret? Anhand eindeutiger Zielvorgaben und festabgesteckter Zeitplanung haben Sie jederzeit die uneingeschränkte Handlungsfreiheit über die Ihnen entstehenden Kosten. Ihre externe Vertriebsabteilung arbeitet nur in dem Umfang, den Sie ihr vorgeben. Gleichzeitig geben Sie wichtige, zentrale Vertriebsaufgaben in die Hände von Experten, die schnell, kompetent und zielführend potenzielle Kunden in Ihr Unternehmen bringen. Auch Ihre Key Accounts werden professionell umsorgt und damit Ihr vorhandenes Vertriebsteam entlastet. Falls erwünscht erhalten Sie Im Rahmen einer gezielten Vertriebsberatung frische Ideen und konkrete, leicht umsetzbare Handlungsempfehlungen.

    Doch wie finden Sie den richtigen Partner für Ihre wichtigen Vertriebsaufgaben?

    Die 5 wichtigsten Merkmale eines externen Vertriebspartners

    Externe Vertriebsunterstützung Merkmale

    Auf dieser Basis schaffen Sie Freiräume für das, was Ihnen wichtig ist und Spaß macht: Ihr Kerngeschäft. Sie bekommen die Leads, die Sie wollen, zu einem Zeitpunkt, den Sie bestimmen.

      Outsourcing Ihres Vertriebs mit lemontree – 5 gute Gründe

      Externe Vertriebsunterstützung Lemontree Gründe

      Gemeinsam nehmen wir die Perspektive Ihrer potenziellen Kunden ein und sorgen dafür, dass sie nicht nur kommen, sondern auch bleiben. Auch wir bleiben und unterstützen Sie in Ihrem Unternehmen.
      Flexibel, professionell, zuverlässig, kundenorientiert und freundlich – denn ein Lächeln hört man auch am Telefon.

      Und jetzt?
      Lassen Sie uns
      sprechen!

      In einem unverbindlichen Erstgespräch möchten wir erfahren, wer Sie sind und vor welchen Herausforderungen Sie stehen. Gemeinsam finden wir heraus, wie wir Sie bestmöglich unterstützen können.

      Greifen Sie einfach zum Hörer und nehmen Sie sich ca. 15 Minuten Zeit. Oder schreiben Sie lieber? Klicken Sie auf eine der Emailadressen und es öffnet sich Ihr Email-Programm. Wir freuen uns auf Sie!